WELCOME TO

RESEARCH & DEVELOPMENT

JANKO BUVE
Head of Technologies
janko.buve@permitto.com
+49 611 4503130-12

DR. ULRICH STADELMAIER
Head of Research and Development
ulrich.stadelmaier@permitto.com
+49 611 4503130-17

FINDING NEW ANSWERS
DEVELOPING BEST SOLUTIONS
MAKING BUSINESS BETTER

Wir forschen nach neuen Erkenntnissen über Menschen, Teams und Organisationen und deren Veränderungsprozesse. Dabei stellen wir den Status Quo in Frage und Veränderungsprozesse auf den Kopf. Immer mit dem Ziel, noch bessere Einsichten über die Wirkfaktoren erfolgreicher Veränderungen zu erhalten.

Wir gehen einen Schritt weiter, indem wir unsere Ideen und Erkenntnisse in hoch effiziente und intelligente Software-Lösungen umsetzen. Von der Analyse über die Transformation bis zum Monitoring.

So liefern wir unseren Kunden die besten Erkenntnisse in der Analysephase, eine optimale Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Veränderungsziele und die Möglichkeit, den Veränderungserfolg messbar zu evaluieren.

Die Nutzung der R&D Softwarelösungen bieten wir Beratern, HR-Managern, Personal- und Organisationsentwicklern, Trainern und Coaches über unsere permitto Academy an. Damit auch sie die besten Tools haben, um Veränderungsprozesse nachhaltig, messbar und wirksam zu begleiten.

Leistungen

Exploring beyond Limits
SEarching for new Answers
DEVELOPING BEST SOLUTIONS

permitto Research & Development forscht für die Praxis und setzt die gewonnenen Erkenntnisse in moderne Softwarelösungen für erfolgreiche Veränderungsprozesse um.

Wissenschaftliche Neugier und Kreativität treiben uns an, das Mehr an Erkenntnis für die Entwicklung von Menschen, Teams und Organisationen zu finden. Für mehr Wissenschaftlichkeit, für mehr Entscheidungssicherheit.

Überblick

Best practise

CASE STUDY 1

Organisationsanalyse beim ADAC:
Kultur messen, um kultur zu entwickeln

Ausgangssituation

Eine transparente und mutige Bestands­aufnahme zur Unternehmens­kultur konzipieren, mehr Einbindung ermöglichen, möglichst viele individuelle Sichtweisen inhaltsoffen erheben, maßgeschneiderte Inhalte für ein offenes Dialog- und Feedbacksystem neu entwickeln.  

Die Herausforderung
  • Kulturanalyse für 11.000 Mitarbeiter in einem komplexen System innerhalb von zwei Monaten durchführen
  • Konzeption und Implementierung eines hochadaptiven Dialog- und Führungsfeedbacksystems über alle Hierarchieebenen hinweg
  • Hybride Vorgehensweise (digital und analog) ermöglichen und Ergebnisse umfassend digital integrieren
  • Detailergebnisse leicht zugänglich machen
  • Neue Erkenntnisse und Anforderungen flexibel im System anpassen
  • Erfolgsmessung für alle Hierarchieebenen und Geschäftsbereiche
Die Herangehensweise
  • Aus 400 Einzelinterviews mit insgesamt 6.000 individuellen Bewertungsdimensionen die sechs entscheidenden ADAC-spezifischen Führungsdimensionen extrahiert
  • Ableitung eines gemeinsamen Zielbildes und Entwicklung eines Itemuniversums für ein maßgeschneidertes Führungsfeedbacksystem
  • Faktorenanalytische Validierung und Multi Level Modeling
  • Permanente Optimierung des Systems im Verlauf seiner Anwendung inklusive
  • Integration einer Follow-up-Methodik mit statistischen Abweichungsanalysen
Das Ergebnis
  • Konzeption, Programmierung und Implementierung innerhalb von drei Monaten
  • Wissenschaftlich fundierte Diagnose- und Entwicklungstools mit maximaler Nähe zur Unternehmensrealität
  • Ausgeprägte Usability bei minimaler technischer Störanfälligkeit
CASE STUDY 2

congrid® Teamanalyse:
Repertory Grid in digitaler Exzellenz

Ausgangssituation

VUKA steht für eine veränderte Arbeits- und Lebensrealität voller Komplexität, die es zuzulassen und gleichzeitig auf das Wesentliche zu konzentrieren gilt. Das erfordert auch eine neue Denk- und Herangehensweise in Beratung und exzellenter Diagnostik. Es gilt, die wahren Themen im Team aufzudecken, um die daraus resultierenden Dynamiken sichtbar zu machen und kontinuierlich – vor allem offen und effizient – daran zu arbeiten.

Die Herausforderung
  • Repertory Grid herunterbrechen auf die speziellen Themen von Teams
  • Programmierung einer Web-Anwendung,
    • die intuitiv anwendbar und leicht verständlich ist
    • die Interviewführung und Datenauswertung vereinfacht
    • den Auswertungsaufwand von Repertory-Grid-Daten um ein Vielfaches verringert
    • individualisierte Teamreports ermöglicht, automatische Generierung gewährleistet, freie Gestaltung garantiert
Die Herangehensweise
  • Extraktion der für alle Teams wesentlichen Fragestellungen
  • Überführung jahrzehntelanger Erfahrung in der Teamentwicklung in ein Elemente-Set, das durch Standardisierung vereinfacht, aber dennoch flexibel anpassbar ist
  • Entwicklung einer klugen Systematik, komplexe Ergebnisse in einem übersichtlichen Teamreport zu bündeln
Das Ergebnis
  • Ein Tool, das systemische Beratungskompetenz in die digitale Exzellenz führt und schnell erlernbar ist
  • Individualisierte Teamreports werden ermöglicht, automatische Generierung gewährleistet, freie Gestaltung garantiert
  • Die wahren Themen im Team werden schnell sicht- und damit besprechbar gemacht, wodurch sich Teamentwicklungsprozesse effizient steuern lassen
CASE STUDY 3

MotivationFinder™: neue Ansätze der Motivationsdiagnostik in den USA

Ausgangssituation

Die herkömmlichen Tools zur Motivationsdiagnostik auf dem US-Markt sind wissenschaftlich veraltet oder kompliziert im Handling für Coaches und Unternehmen.

Die Herausforderung
  • Jahrzehntelange Erfahrung im Coaching psychometrisch absichern
  • Ein Motivational Assesment Tool entwickeln, das dem internationalen Stand der Motivationsforschung gerecht wird und sich innovativ am US-Markt gegenüber vorhandenen Tools abgrenzt
  • Anpassung europäischer Standards an Besonderheiten des nordamerikanischen Marktes und der Kulturspezifika
Die Herangehensweise
  • Integration des jahrzehntelangen Erfahrungswissens des Kunden in den aktuellen Erkenntnisstand der Motivationspsychologie
  • Entwicklung eines Itemuniversums und eines Messmodells, das diese beiden Wissensstränge repräsentiert
  • Neuentwicklung eines semiprojektiven Verfahrens zur Messung impliziter Motive
  • Kulturadaptive Itemgenerierung und psychometrische Analyse in mehreren Pilotstudien in den USA
  • Fortwährende psychometrische Pflege des Assessment Tools
Das Ergebnis
  • Nach zwölf Monaten Launch des MotivationsfinderTM (motivationfinder.com) am US-Markt
  • Hohe Usability für Klienten, Coaches und Unternehmen trotz komplexen diagnostischen Hintergrunds